Lerne das Team von MH|direkt kennen | Unsere Teamleiter im Überblick

So wie die
Ninja Turtles.
Nur krasser.

Aber mit genauso viel Teamwork. Denn alleine geht gar nix. Heißt: Bei uns hast du nicht nur einen Partner In Crime, sondern gleich 90. Und diese 90 drehen jeden Tag aufs Neue an allen möglichen Zahnrädern, um eine ganze Menge Kunden glücklich zu machen.

So wie die
Ninja Turtles.
Nur krasser.

Aber mit genauso viel Teamwork. Denn alleine geht gar nix. Heißt: Bei uns hast du nicht nur einen Partner In Crime, sondern gleich 90. Und diese 90 drehen jeden Tag aufs Neue an allen möglichen Zahnrädern, um eine ganze Menge Kunden glücklich zu machen.

Mit Philipp als Chef weht nicht nur auf dem Surfboard am See frischer Wind, sondern auch täglich im Büro.

Philipp-4

Philipp Schindler

CEO & Owner of Mh|Direkt

Unser Big Boss führt MH|direkt in zweiter Generation und ist, wie man so schön sagt, stets bemüht, die Dinge ins Laufen und die Herde zum Traben zu bringen. Als studierter Betriebswirt und E-Commerce-Spezialist erster Güte, der in der Technik wie im Marketing gleichermaßen zu Hause ist und den Ausbau von MH direkt zu einem modernen Dienstleistungs-, Produktions-, Logistik- und Überhaupt-alles-Betrieb mit Nachdruck vorantreibt.

Ansonsten hält er sich sportlich mittels Kite über Wasser und seine Türe immer offen. Für uns und natürlich auch für unsere Kunden (also zum Beispiel dich). Probiere es ruhig aus. Kein Problem.

Mit Philipp als Chef weht nicht nur auf dem Surfboard am See frischer Wind, sondern auch täglich im Büro.

Philipp-4

Philipp Schindler

CEO & Owner of Mh|Direkt

Unser Big Boss führt MH|direkt in zweiter Generation und ist, wie man so schön sagt, stets bemüht, die Dinge ins Laufen und die Herde zum Traben zu bringen. Als studierter Betriebswirt und E-Commerce-Spezialist erster Güte, der in der Technik wie im Marketing gleichermaßen zu Hause ist und den Ausbau von MH direkt zu einem modernen Dienstleistungs-, Produktions-, Logistik- und Überhaupt-alles-Betrieb mit Nachdruck vorantreibt.

Ansonsten hält er sich sportlich mittels Kite über Wasser und seine Türe immer offen. Für uns und natürlich auch für unsere Kunden (also zum Beispiel dich). Probiere es ruhig aus. Kein Problem.

Alex wusste früher schon, wie man ein Handballspiel in wenigen Sekunden ausverkaufen kann.

Alex-2

Alexander Kathrein

Head of marketing & Sales

Er war schon einmal bei uns. Jetzt ist er wieder da.

Aber der Reihe nach: Nach seinem Studium hat Alex vernünftigerweise gleich bei uns angeheuert und sich um unsere damals noch in den Kinderschuhen steckenden Webshops gekümmert. Danach hat es ihn in den Event-Bereich verschlagen und von dort zum Sport, wo er etliche Jahre als Geschäftsführer beim HC Alpla Hard tätig war (kein Wunder, war er doch bis 2013 selbst professioneller Handballspieler). Von den Roten Teufeln ist er nunmehr zu MH|direkt zurückgekommen und kümmert sich in unseren himmlischen Gefilden um Business Development, Kundenbetreuung und ähnlich unverzichtbares.

Er war schon einmal bei uns. Jetzt ist er wieder da.

Aber der Reihe nach: Nach seinem Studium hat Alex vernünftigerweise gleich bei uns angeheuert und sich um unsere damals noch in den Kinderschuhen steckenden Webshops gekümmert. Danach hat es ihn in den Event-Bereich verschlagen und von dort zum Sport, wo er etliche Jahre als Geschäftsführer beim HC Alpla Hard tätig war (kein Wunder, war er doch bis 2013 selbst professioneller Handballspieler). Von den Roten Teufeln ist er nunmehr zu MH|direkt zurückgekommen und kümmert sich in unseren himmlischen Gefilden um Business Development, Kundenbetreuung und ähnlich unverzichtbares.

Alex-2

Alexander Kathrein

Head of marketing & Sales

Alex wusste früher schon, wie man ein Handballspiel in wenigen Sekunden ausverkaufen kann.

Yasi ist unsere magische Glaskugel die auf jede schräge Frage eine Antwort hat.

Yasi

Yasemin Rensi

Head of Warehouse & Logistics

Trotz ihrer verhältnismäßig jungen Jahre kann man Yasi getrost als MH-Urgestein bezeichnen, weil sie seit einer – nach E-Commerce-Maßstäben – Ewigkeit bei uns ist und dafür sorgt, dass im Lager, in der Produktion und anderen an sich eher wichtigen Bereichen der Laden munter vor sich hinschnurrt. Sie ist unsere Expertin für praktisch alle Prozesse, die mit Lieferung, Versand, Warenwirtschaft, Eigenprodukten und 1.000 anderen, ähnlich gelagerten Dingen zu tun haben, und an deren Ende hoffentlich zufriedene Kunden (schließt End- mit ein) stehen. 

Deshalb ist Yasi auch deine Ansprechpartnerin, wenn es darum geht, Regale zu befüllen, Pakete zu versenden und flotte Artikel zu bedrucken. 

Yasi ist unsere magische Glaskugel die auf jede schräge Frage eine Antwort hat.

Yasi

Yasemin Rensi

Head of Warehouse & Logistics

Trotz ihrer verhältnismäßig jungen Jahre kann man Yasi getrost als MH-Urgestein bezeichnen, weil sie seit einer – nach E-Commerce-Maßstäben – Ewigkeit bei uns ist und dafür sorgt, dass im Lager, in der Produktion und anderen an sich eher wichtigen Bereichen der Laden munter vor sich hinschnurrt. Sie ist unsere Expertin für praktisch alle Prozesse, die mit Lieferung, Versand, Warenwirtschaft, Eigenprodukten und 1.000 anderen, ähnlich gelagerten Dingen zu tun haben, und an deren Ende hoffentlich zufriedene Kunden (schließt End- mit ein) stehen. 

Deshalb ist Yasi auch deine Ansprechpartnerin, wenn es darum geht, Regale zu befüllen, Pakete zu versenden und flotte Artikel zu bedrucken. 

Auch Susanne ist schon seit langem bei uns und hat sich nach verschiedenen Tätigkeiten im MH-Universum schlussendlich daran gemacht, unseren Kundendienst bzw. unser Call Center auf kräftige Beine zu stellen. In fünf Sprachen, für alle unsere Kunden und klarerweise auch die Kunden unserer Kunden. Per E-Mail und/oder Telefon. Und mit allem Schnickschnack.

Falls du also daran denken solltest (und du tätest gut daran), deine Kunden auch nach dem Verkauf pfleglich zu behandeln, bist du bei Susanne an der richtigen Adresse. Gilt für einfache Anfragen genauso wie für Reklamationen, Retouren und andere durchaus komplizierte Begleiterscheinungen, die unser Geschäft halt so mit sich bringt. Du wirst sehen: Es zahlt sich aus.

Susanne-2

Susanne Graf

Head of Contact Center

Susanne hat
sich wohl mehr Probleme angehört und Telefongespräche geführt als deine Mama.

Susanne hat sich wohl mehr Probleme angehört und Telefongespräche geführt als deine Mama.

Susanne-2

Susanne Graf

Head of Contact Center

Auch Susanne ist schon seit langem bei uns und hat sich nach verschiedenen Tätigkeiten im MH-Universum schlussendlich daran gemacht, unseren Kundendienst bzw. unser Call Center auf kräftige Beine zu stellen. In fünf Sprachen, für alle unsere Kunden und klarerweise auch die Kunden unserer Kunden. Per E-Mail und/oder Telefon. Und mit allem Schnickschnack.

Falls du also daran denken solltest (und du tätest gut daran), deine Kunden auch nach dem Verkauf pfleglich zu behandeln, bist du bei Susanne an der richtigen Adresse. Gilt für einfache Anfragen genauso wie für Reklamationen, Retouren und andere durchaus komplizierte Begleiterscheinungen, die unser Geschäft halt so mit sich bringt. Du wirst sehen: Es zahlt sich aus.

Katharina hat Multi-Tasking erfunden und behält stets den Überblick, neben Kinder erziehen, Shop managen und surfen.

Katharina

Katharina Schindler

HEAD OF ACCOUNT MANAGEMENT

Neben der Betreuung unserer Großkunden, und ihrer Rolle als Mami (Zwillinge, Hunde, Katzen) ist Katharina, die nach ihrem Wirtschaftsstudium in St.Gallen (CH) bei WWP München tätig war, ehe sie der Ruf der Heimat ereilt hat, bei uns als Projektleiterin für die Bereiche Fulfillment und Operations tätig. Dort, in den Tiefen unserer Prozessketten, kannst du sie finden, wenn sie sich nicht gerade um unsere Lehrlinge kümmert oder als eine der SEM/SEO-Spezialistinnen unseres Unternehmens die drängende Frage beantwortet, wie zum Teufel man einen (zum Beispiel deinen) Webshop in den unendlichen Weiten des WWW finden soll. Was du, falls du es noch nicht weißt, sicher schon immer wissen wolltest.

Katharina hat Multi-Tasking erfunden und behält stets den Überblick, neben Kinder erziehen, Shop managen und surfen.

Katharina

Katharina Schindler

HEAD OF ACCOUNT MANAGEMENT

Neben der Betreuung unserer Großkunden, und ihrer Rolle als Mami (Zwillinge, Hunde, Katzen) ist Katharina, die nach ihrem Wirtschaftsstudium in St.Gallen (CH) bei WWP München tätig war, ehe sie der Ruf der Heimat ereilt hat, bei uns als Projektleiterin für die Bereiche Fulfillment und Operations tätig. Dort, in den Tiefen unserer Prozessketten, kannst du sie finden, wenn sie sich nicht gerade um unsere Lehrlinge kümmert oder als eine der SEM/SEO-Spezialistinnen unseres Unternehmens die drängende Frage beantwortet, wie zum Teufel man einen (zum Beispiel deinen) Webshop in den unendlichen Weiten des WWW finden soll. Was du, falls du es noch nicht weißt, sicher schon immer wissen wolltest.

Nach etlichen tragenden Rollen im IT-Bereich (u.a. bei Tiscover, Wolford oder webfeeling) hat sich Stefan unserer weitläufigen IT-Landschaft angenommen und ist verantwortlich dafür, dass das gesamte Software-ABC mit API, CMS, ERP und anderen geheimnisumwitterten Akronymen tut, was es tun sollte. Er ist also – wenn er nicht gerade seine Töchter spazieren führt, Berge besteigt bzw. befährt, die Gitarre würgt oder den Grill befeuert – der Mann, der implementiert, was implementiert gehört und zum Funktionieren bringt, was nun einmal funktionieren muss.

Wenn du dich bzw. deinen Webshop mit uns verbinden willst und deine Daten fröhlich übers Dashboard strömen sollen – nicht verzagen, Stefan fragen. Wäre ja gelacht.

Stefan

Stefan Prugger

Head of IT

Stefan spaziert nicht nur durch die IT Landschaft, sondern auch über jegliche Gipfel, immer mit Gitarre und Grillzange in der Hand.

Stefan spaziert nicht nur durch die IT Landschaft, sondern auch über jegliche Gipfel, immer mit Gitarre und Grillzange in der Hand.

Stefan

Stefan Prugger

Head of IT

Nach etlichen tragenden Rollen im IT-Bereich (u.a. bei Tiscover, Wolford oder webfeeling) hat sich Stefan unserer weitläufigen IT-Landschaft angenommen und ist verantwortlich dafür, dass das gesamte Software-ABC mit API, CMS, ERP und anderen geheimnisumwitterten Akronymen tut, was es tun sollte. Er ist also – wenn er nicht gerade seine Töchter spazieren führt, Berge besteigt bzw. befährt, die Gitarre würgt oder den Grill befeuert – der Mann, der implementiert, was implementiert gehört und zum Funktionieren bringt, was nun einmal funktionieren muss.

Wenn du dich bzw. deinen Webshop mit uns verbinden willst und deine Daten fröhlich übers Dashboard strömen sollen – nicht verzagen, Stefan fragen. Wäre ja gelacht.