E-Commerce Kosten | Eine Übersicht über Preisgestaltung im Fulfillment

E-Commerce Fulfillment Kosten – mit uns behältst du den Überblick

Was kostet Fulfillment?

Zugegeben, eine allgemein gültige Universalantwort auf die Frage der E-Commerce Kosten kann selbst unser Captain Kirk nicht liefern. Nicht weil er nicht wollte, sondern weil er und wir anderen Crewmitglieder unsere Aufgabe sehr ernst nehmen und für dich ein speziell an deine Bedürfnisse angepasstes, individuelles Angebot erstellen. Ehrensache.

Im Folgenden bekommst du aber einen guten Überblick, was die Fulfillment Prozesse alles umfassen und woran du als Shop Betreiber ein für dich gutes Angebot erkennen kannst. Und warum unser Angebot an dich sowieso das Beste von allen ist. Eh klar.

Woraus setzen sich deine Fulfillment Preise denn jetzt genau zusammen?

Es gibt ein paar Themenfelder, die für die Preisgestaltung im Fulfillment, also deine E-Commerce Kosten, entscheidend sind. Die da wären:

Projekt Set-up

Hier geht es um einmalige Fulfillment Dienstleister Kosten, die auf Grund der Einrichtung von uns als deinen Fulfillment Anbieter anfallen (z.B.: Einrichtung Schnittstelle zwischen Shopsystem und ERP-System, Lager einrichten, Mitarbeiter schulen, Einrichten Paketdienstleister, u.v.m.). 

Wie hoch diese einmaligen Kosten genau sind, hängt von deinen Anforderungen ab. Du kannst hierfür jederzeit sehr gerne ein Angebot von uns für dich erstellen lassen. Aber wie gesagt: bei uns zahlst du das einmalig. Nicht jeden Monat hier und da ein bisschen was, sowas soll es nämlich auch geben.

Wareneingang

Die Warenannahme beinhaltet die Übernahme der Waren vom Spediteur samt Überprüfung auf äußere Schäden, die Kontrolle der Ware, die Mengenkontrolle je nach Vereinbarung, die Einlagerung im Lager sowie die Einbuchung der Ware ins System.

Bei uns sind 2h Warenannahme pro Monat im B2C-Fulfillment Preis bereits inkludiert, anschließend wird jede weitere Stunde nach Aufwand verrechnet. Und mit den zwei Stunden kommen wir schon recht weit.

Lager

Der Lagerpreis bezieht sich pro m3 Lagerfläche und pro Monat. Bei uns ist das kein Pauschalpreis, heißt: ist nichts auf Lager, wird auch nichts verrechnet. Fairer geht nicht.

Pick & Pack

Der Pick & Pack-Preis setzt sich aus der Anzahl der SKUs/Artikel pro Order zusammen. Das Picken bezieht sich auf das Kommissionieren deiner Order und das Pack auf das Verpacken und versandfertig machen. Bedeutet: Man kann mehrere Picks (und natürlich auch Packs) pro Order haben. In diesem Pick & Pack Angebot unterscheiden sich die meisten Anbieter, wenn es ins Detail geht. Bei den meisten bezahlst du einen Grundpreis und dann je nach Pick & Pack zusätzliche Aufwände (nicht inkludiert sind aber Kosten für Füllmaterial, Kartonagen, Lieferscheine usw.). Da wird es dann am Ende meistens doch wesentlich teurer, als anfangs angenommen.

Und hier kommen wir schon zu einem wesentlichen Punkt: bei uns bekommst du nicht nur Pick & Pack, sondern folgendes:

All-In Fulfillment Preis for the win

Wie gesagt, unser Captain Kirk hat sich da was ganz Spezielles einfallen lassen. Quasi Pick & Pack für Fortgeschrittene. Unsere Fulfillment Staffelpreise sind nämlich eine Mischkalkulation, die wir – Achtung – aus deinen Angaben berechnen. In diesem Preis ist das Pick & Pack, 2 Stunden an Wareneingang und eine Retourenquote mit eingerechnet. Von Anfang an. Läuft.

Kartonage

Die Kartonage wird auch bei uns gesondert abgerechnet. Wir verwenden dabei okölogische Standardkartonagen und sind dabei immer Bedacht, die möglichst kleinste Einheit dafür zu finden. Das Füllmaterial ist in unserem Preis bereits inkludiert – weil: All-In Fulfillment Preis, du erinnerst dich. Auf Wunsch kannst du die Kartonagen mit einem eigenen Klebeband branden. Auch über eigene Kartonagen können wir sprechen, genauso über Flyer und sonstige Beilagen.

Übrigens: bei unseren Kartonagen und Füllmaterial achten wir natürlich auf möglichst recyclebare Produkte, ökologischer Fußabdruck, Planetenliebe und so.

Portopreise

Zu den Paketdienstleistern haben wir schon seit vielen Jahren ein gutes Verhältnis und mit einem höheren Gesamtvolumen natürlich auch einen super Preis, versteht sich von selbst. Neben den Portopreisen werden dann monatlich auch die Zuschläge (wie Maut und Treibstoffzuschlag) weiterverrechnet.

Ach ja: und das mit der Schweiz und Liechtenstein können wir auch, inkl. Verzollung und allem, was dazugehört.

Retourenmanagement

Das Retourenmanagement umfasst die Entgegennahme der Retouren, das Auspacken und Überprüfen des Zustands der Retoure sowie die Rückführung – falls möglich – der Retoure in den Bestand. 

In unserem für dich angebotenen Preis ist eine Retourenquote bereits inkludiert, jede weitere Retoure wird dann pro Paket abgerechnet. Natürlich können wir die Retourenquote auch rausrechnen, falls du dich dafür entscheidest  und wir rechnen dann einfach pro Retoure ab. Ganz, wie du es dir vorstellst. Klingt gut, oder?!

Call Center

Ohne Kundenservice geht gar nichts, vor allem keine Weltherrschaft. Deswegen haben wir ein standardisiertes Ticketing-System, beantworten alle Anfragen, die per E-mail ankommen, innerhalb von 24 Stunden und sind von Montag bis Freitag von 8 bis 18 Uhr sowieso immer für deine Kunden erreichbar. 

Wir kalkulieren übrigens mit 20% Call Center-Anfragen in Relation zu deinen monatlichen Bestellungen, und zwar aus Erfahrung. Wir machen das ja schon eine Weile. Unser Call Center spricht übrigens Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch und Niederländisch und gegen 20% Aufpreis auch gerne eine weitere Sprache – Klingonisch zum Beispiel.

e-commerce kosten (1)
Aufbau einer Fulfillment Abrechnung

Warum wir der richtige Fulfillment Partner für dich sind

Du kannst dir jetzt ja schon ziemlich genau vorstellen, weswegen wir dein perfekter Partner in Crime sind, aber wir bringens gerne noch mal auf den Punkt: bei uns bekommst du mehr.

In unserem Preis sind nämlich Positionen abgedeckt, für die du sonst extra zahlen musst oder von denen du gar nicht weißt, dass sie für dich anfallen werden. Unser Captain Kirk hat getüftelt und sich für dich eine hauseigene Mischkalkulation ausgedacht, die mehrere Punkte berücksichtigt. Ein reines Pick & Pack kann ja jeder. Und wir sind besser.

So kannst du sichergehen, dass du von Anfang an für viele Eventualitäten gut gerüstet bist. So mag es zwar sein, dass andere dir günstigere Pick & Pack Kosten anbieten, allerdings werden in diesen E-Commerce Kosten des Fulfillment Dienstleisters einige wichtige Punkte nicht abgebildet. Und so fährst du schnell mit einem – auf den ersten Blick höheren Preis – insgesamt günstiger. Mit uns. Weil: es geht halt – wie so oft im Leben – ums Detail. 

Volle Transparenz bei Online Shop Kosten

Für uns ist eine echte Transparenz deiner Kosten das Allerwichtigste. Bei uns weißt du immer ganz genau, wie viel du wofür bezahlst. Und du bezahlst nur für tatsächlich erbrachte Leistungen. Immerhin sind wir ja der Fulfillment Dienstleister deines Vertrauens!

Immer mit Lichtgeschwindigkeit voraus: wir bieten dir einen ständigen Überblick über alle deine Bestellungen und Kosten, und das in Echtzeit. Boom.

Unsere Fulfillment Service Vorteile auf einen Blick

Dank unserer langjährigen Expertise können wir Kostentreiber gut erkennen,  Optimierungspotentiale für dich herausarbeiten und dir folgende unschlagbare Vorteile bieten:

e-commerce kosten (2)

Fulfillment Kosten im Vergleich

Nun, das mit dem Vergleichen ist nicht ganz so einfach. Weil: wie soll man Äpfel mit Birnen vergleichen? Denn je nach Anforderung deines Online Shops gestalten sich die E-Commerce Kosten wie gesagt ein wenig unterschiedlich. Will ja nicht jeder die Weltherrschaft auf dieselbe Art und Weise erreichen. Und es kann ja nicht jeder bieten, was wir können.

Beim Vergleich unterschiedlicher E-Commerce Kosten solltest du also insgesamt unbedingt darauf achten, was im Angebot alles enthalten ist. Oder eben nicht. Und für das einzig wahre Fulfillment Angebot sprichst du jetzt am besten sofort mit uns: Angebot bei MH direkt einholen.